Skip to main content

✓ Reviews ✓ Ratgeber ✓ Wissenswertes ✓ Zubehör

Die wichtigsten Küchenmesser

In jedem Haushalt sind Küchenmesser zu finden, welche Modelle hier für welche Zwecke verwendet werden, ist jedoch nicht immer bekannt. Vor allem, wenn Sie gerne kochen, ist es wichtig, die richtigen Messer zu verwenden. Denn nur dadurch wird Ihnen das Kochen vereinfacht. Welche verschiedenen Modelle in keiner Küche fehlen sollten, erfahren Sie hier.

Die richtigen Messer für Fleisch

Ein Fleischmesser für rohes Fleisch zeichnet sich durch ein lange, sehr scharfe Klinge aus. Somit kann auch das Schneiden von großen Fleischstücken präzise erfolgen. Im Vergleich zu anderen Messern ist das Messer sehr lang, aber trotzdem angenehm in der Handhabung.

Das Steakmesser hingegen eignet sich für bereits zubereitetes Fleisch und hat eine gezahnt und glatt. Die Klinge ermöglicht durch das spitze Zulaufen das einfach Schneiden des Fleischs. Im Gegensatz zu dem Fleischmesser ist das Steakmesser kürzer.

Das Ausbeinmesser eignet sich durch die schmale und spezielle, spitz zulaufende Klinge ideal, um das Fleisch vom Knochen zu entfernen. Hier müssen Sie nicht viel Energie aufbringen, um das Fleisch zu lösen.

Ein weiteres nützliches Messer rund um das Fleisch ist das Filiermesser. Mit der dünnen, spitz zulaufenden scharfen Klinge können Sie jede Fleisch- oder Fischsorte ganz einfach filetieren. Auch Sehnen und Haut können mit diesem Messer ganz einfach geschnitten werden.

Die richtigen Messer für den Alltag

Zu den Messern die Sie im Alltag brauchen, gehört das Brotmesser. Dieses zeichnet sich durch eine Klinge mit Wellenschliff aus. Durch die Sägebewegungen können Brot, Baguette und Brötchen so ganz problemlos und vor allem sauber aufgeschnitten werden.

Das Frühstücksmesser eignet sich durch die sehr scharfe, rund zulaufende Klinge wunderbar zum Aufschneiden von Brötchen oder Baguette und dem Verstreichen von harter Butter. Somit ist diese Art von Messer unverzichtbar für alle die, die gerne frühstücken.

Das Schälmesser, welches eine rundliche Klinge hat, ist ein Allrounder. Hiermit können Sie sowohl Obst, als auch Gemüse problemlos schälen. Ein wertvoller Helfer bei jeder Gelegenheit. Egal ob beim Frühstück oder zum Kochen, das Schälmesser mit der scharfen Klinge macht das Schälen unkompliziert und sollte daher in keinem Haushalt fehlen.

Die richtigen Messer zum Kochen

Um ohne Probleme kochen zu können, benötigen Sie für die Vorbereitung ein gutes Universalmesser. Die Klinge ist an der Oberseite leicht gebogen und an der Unterseite glatt und enorm scharf. Obst und Gemüse können Sie hiermit problemlos schälen und schneiden.

Möchten Sie beispielsweise frische Kräuter hacken, eignet sich das Kochmesser mit der doppelseitig geschliffenen, hohen Klinge. Hiermit können Sie natürlich auch Gemüse schneiden. Das perfekte Messer, also für die Kochvorbereitung.

Nicht fehlen darf ein Tomatenmesser. Die wellenförmig geschliffene Klinge kann die feste Haut der Tomate problemlos durchdringen und somit ganz einfach die Tomate zerkleinern. An der Spitze der schmalen Klinge befinden sich ein oder zwei spitz zusammen laufende Enden, welche das Anrichten der Tomatenscheiben erleichtern.

Qualität aus Solingen

Solingen trägt den Beinnamen Klingenstadt nicht umsonst. Schon unsere Oma wusste, dass in Deutschland die hochwertigsten Messer aus Solingen kamen. Auch heute noch zählen Küchenmesser aus Solingen zu den besten der Welt, denn hier vereint sich seit vielen Generationen Tradition mit modernstem Knowhow.

Messer für besondere Fälle

In jedem guten Haushalt, in dem Käse verspeist wird, dürfen die richtigen Käsemesser nicht fehlen. So erkennen Sie ein Messer für Weichkäse daran, dass die Klinge sehr breit und ausgestochen ist. Dadurch kann der weiche Käse beim Schneiden nicht an der Klinge hängen bleiben. Dies ist sowohl praktisch, als auch ästhetisch sehr sinnvoll.

Ein Messer für Hartkäse erkennen sie an der festen, robusten Klinge. Hiermit können Sie die verschiedenen Käsearten ganz einfach vom Laib abschneiden.

Das Santokumesser ist für diejenigen geeignet, die gerne das japanische Kochmesser nutzen. Das beidseitig geschliffene Messer mit der hohen Klinge eignet sich ideal, um genau zu schneiden. Das Messer kann dicht am Finger genutzt werden.

Das Hackmesser ist für Sie geeignet, wenn Sie Fleisch mit Knochen hacken möchten. Die extrem große Klinge erinnert an ein Beil, ist schwer und sehr robust geschliffen.

Bei der Wahl des richtigen Messers sollten Sie keinesfalls an Qualität sparen. Hochwertige Messer für die Küche sind zwar teuer, halten dafür aber auch länger als qualitativ schlechtere Modelle.