Skip to main content

✓ Reviews ✓ Ratgeber ✓ Wissenswertes ✓ Zubehör

BEEM Germany Kyu Kabu

Das BEEM Kochmesserset besteht aus einem stabilen Messerblock aus lackiertem Holz und acht unterschiedlich großen Kochmessern aus hochwertig gehärtetem Edelstahl. Der Messerblock selber ist elegant und formschön und bietet neben genügend Platz für das Messerset auch noch eine Abdeckung aus Acrylglas, welche den Block vor den scharfen Klingen schützen soll.

Die Messer im Überblick

Grundsätzlich enthält das BEEM Kochmesser Set eine gute Auswahl unterschiedlich großer Messer im klassisch japanischen Messerdesign. Die Varianz der Messer reicht vom einfachen Gemüsemesser über das Sägemesser bis zum klassischen und großen Kochmesser. Alle Messer sind dabei bereits ab der Auslieferung äußerst scharf und direkt einsatzfähig. Die Messer überzeugen dabei vor allem durch ihre Schärfe und ihre gute Verarbeitung. Die Griffe aus schmucklosem, aber rutschfestem Kunststoff sind nicht, wie so oft üblich genietet oder geschraubt, sondern aus einem Stück. Dies erhöht die Haltbarkeit und Stabilität der Messer deutlich. Die Klingen sind dabei gut ausgewogen und liegen gut in der Hand, auch wenn es bei größeren Händen zu leichten Schwierigkeiten kommen kann. Ansonsten lassen sich die Messer jedoch gut führen und bieten einen sicheren Griff und einen guten Schnitt.

Die Qualität des BEEM Kochmesser Set

Ein Blick auf den Preis des BEEM Kochmesser Set zeigt deutlich, dass es sich hierbei natürlich nicht um extrem hochwertige Messer handeln kann. Allerdings ist man doch positiv überrascht, wie gut die einzelnen Messer verarbeitet sind und wie gut es sich mit diesen arbeiten lässt. So bietet das Messer Set eine anständige Qualität und eine gute Lebensdauer, wenn man mit den Klingen entsprechend sorgfältig umgeht. Denn wie alle anderen Messer auch benötigen die Messer aus dem BEEM Kochmesser Set ein gewisses Maß an Pflege und Aufmerksamkeit. Vor allem bei der Reinigung der Messer sollte man besonders behutsam vorgehen, da hier eine der wirklichen Schwachstellen der Messer liegt.

Vorsicht bei der Reinigung der Messer – Rost ist möglich

Grundsätzlich sollten Kochmesser niemals und unter gar keinen Umständen in die Spülmaschine gegeben werden. Das Salz der Reiniger greift die empfindliche Oberfläche an, lässt die Messer stumpf werden und bietet eine Ansatzstelle für Rost. Aus diesem Grund werden Kochmesser immer mit der Hand gespült. Allerdings ist dies auch beim BEEM Kochmesser Set nicht ganz so einfach, wenn man lange Freude an den Messern haben möchte. Denn diese neigen sehr schnell zum rosten und sollten dementsprechend sorgsam behandelt werden. Das bedeutet im Klartext, dass man es nach Möglichkeit vermeiden sollte die Messer komplett unter Wasser zu tauchen, sondern nur die Klingen entsprechend reinigen sollte. Denn der Übergang zwischen Klinge und Griff ist nicht vollständig wasserdicht, so dass hier ansonsten Wasser eindringen könnte. Das Ergebnis: Rost, der sich vom Griff aus über das Messer zieht.

Fazit

Setzt man Preis und Nutzen des BEEM Kochmesser Set in Relation, so kann man eigentlich nur begeistert sein. Die scharfen Klingen in ihrem formschönen Design wissen ebenso zu überzeugen wie der elegante Messerblock. Das auch diese Klingen im Laufe der Zeit an Schärfe verlieren ist dabei vollkommen normal und auch bei teureren Messern nicht zu vermeiden. Achtet man auf eine entsprechende Pflege der Messer und verzichtet auf Tauchbäder unter Wasser kann man lange Freude an diesem Kochmesser Set haben. Dank der verschiedenen Größen der Messer und den dementsprechend unterschiedlichen Formen findet man in diesem Messerset für beinahe jeden normalen Einsatzbereich ein passendes Werkzeug. Vom Zerteilen einer Melone bis zum Filetieren von Fisch kann man alles mit diesem praktischen Messer Set erledigen.

[asa custom]B001UGNKH8[/asa]