Skip to main content

✓ Reviews ✓ Ratgeber ✓ Wissenswertes ✓ Zubehör

Wakoli Santoku Damastmesser – die „Messer der drei Tugenden“

Japanische Kochmesser haben nicht nur eine sehr lange Tradition, sie verfügen auch über eine mehr als 2000-jährige Geschichte. Auch die Messer der Marke Wakoli des im Jahre 2008 in der niedersächsischen Hansestadt Buxtehude gegründeten Unternehmens OLEIO GmbH werden in Japan produziert und knüpfen an diese Tradition an. Sie zeichnen sich durch eine exzellente Funktionalität und eine äußerst scharfe Klinge aus.

Küchenmesser aus Damaststahl

Küchenmesser aus Damaststahl

Weltweit gehören Wakoli Messer zu den schärfsten Messerserien. Dies trifft auch auf die Wakoli Santoku Messer aus Damaszenerstahl, dem Allzweckküchenmesser, zu. Sie gehören zu den Bestsellern japanischer Kochmesser, was auch im damastmesser test belegt wurde. Santoku Messer vom wakoli hersteller OLEIO haben als ideales Küchenhilfsmittel bereits in vielen privaten und professionellen Küchen ihren Platz eingenommen. Die „Messer der drei Tugenden“ gewährleisten ein müheloses Schneiden von Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst.

Verarbeitung und Handling der Santoku Messer von Wakoli

Für die Herstellung der Santoku Messer der Wakoli-Linie wurde hochwertiger, korrosionsbeständiger japanischer Damaststahl verwendet. Durch ihn wird die faszinierende Optik der Messerklingen in Wellenstruktur erreicht. Der VG-Zehn-Stahl-Kern der Klinge wurde mit 67 Lagen gefalteten Damaststahl stabilisiert.

Ihre Härte von 60 ± zwei Rockwell wurde erreicht, nachdem die Klingen eisgehärtet wurden. Aber auch eine sehr lange Schärfe und Schnitthaltigkeit werden dadurch bewirkt. Erfahrene Schleifer versehen die Klingen mit einem V-Schliff (zweiseitig geschliffene Klinge), geben ihnen die finale Schärfe und polieren sie auf Hochglanz. Die Oberkante der Schneide ist jedoch bei allen Santoku Messern stumpf. Jede Klinge ist mit dem Markennamen „Wako Li“ und einem japanischen Schriftzeichen versehen.

Die ergonomisch geformten Griffe der Santoku Messer von Wakoli sind aus formstabilen, wasserfesten Edelhölzern oder einem Holzverbundstoff gefertigt und weisen meist an ihren Enden Metallapplikationen auf. Auch für die Zwinge, die für den nahtlosen Übergang von Griff zur Klinge sorgt, ist hochwertiger Edelstahl verwendet worden. Aufgrund dessen und der richtigen Balance ist ein komfortables Arbeiten mit den Santoku Messern gegeben.

1234
Wakoli Damastmesser Stallion Damastmesser 22cm Wakoli Santoku Damastmesser KAI Damastmesser Tim Mälzer 18 cm
Modell Wakoli DamastmesserStallion Damastmesser 22cmWakoli Santoku DamastmesserKAI Damastmesser Tim Mälzer 18 cm
Preis

65,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versand

89,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versand

54,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versand

199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versand
Jetzt ansehen* Jetzt ansehen* Jetzt ansehen* Jetzt ansehen*

Wakoli Santoku – die verschiedenen Serien

DamastmesserDas Produktportfolio der Firma OLEIO umfasst Santoku Messer der Marke Wakoli in den Serien Takko und Olive in großer und kleiner Ausführung. Außerdem sind Santoku Messer der King Serie, Deluxe Serie, Razor Serie, Premium Serie, Wakoli Lagu Serie sowie die Santoku Messer Migan, Mikata, Ruos, Edis, Edib im Wakoli Sortiment enthalten.

All diese Santoku Damastmesser können als Einzelstück oder als Teil eines Wakoli Messersets erworben werden. Ihre Klingen halten ihre Schärfe und sind sehr langlebig. Aufgrund ihrer Flexibilität können mit diesen Santoku Messern nicht nur Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst geschnitten werden, sondern auch alle, für die Vorbereitung und Zubereitung von Speisen notwendigen Arbeiten erledigt werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob sie von einem Links- oder Rechtshändler benutzt werden. Sie sind für beide geeignet. Die Lieferung der Messer erfolgt meist in einer sehr schönen, mit dem Schriftzug „Wako Li“ versehenen Pappbox mit vorgestanzter Hartschaumeinlage oder in einer ansprechenden Holzbox. Mit etwas Glück erhält man die „Messer der drei Tugenden“ der Marke Wakoli sogar über günstige Angebote.

Serie Takko

Die Santoku Messer der Wakoli Takko Serie sind in kleiner und großer Ausführung erhältlich. Das kleine Santoku besitzt eine Klinge mit einer Länge von 13 Zentimetern bei einer gesamten Länge von 24,50 Zentimetern.

Das große Santoku verfügt über eine Klinge mit einer Länge von 17,50 Zentimetern, die Gesamtlänge des Messers beläuft sich auf 30,50 Zentimeter. Beide Modelle sind ideal ausbalanciert und mit ergonomischen Griffen aus schwarzem Pakkaholz ausgestattet. Somit ist ein sicherer Halt der Messer gegeben und ein ermüdungsfreies Arbeiten möglich.

Serie Olive

Bei der Wakoli Serie Olive handelt es sich um die neueste Serie der Firma OLEIO. Auch sie enthält ein kleines und ein großes Santoku Messer. Die Klinge des kleinen Messers hat eine Länge von 13 Zentimetern bei einer gesamten Messerlänge von 24,5 Zentimetern.

Das große Messer besitzt eine 17 Zentimeter lange Klinge und hat eine Gesamtlänge von 31 Zentimetern. Beide Varianten verfügen über eine Klinge, die mit einer gehämmerten schwarzen Oberfläche, die mit neuesten Herstellungsverfahren erzeugt wurde, versehen wurde. Dank der ergonomisch geformten Griffe aus Olivenholz und ihrer sehr guten Ausbalancierung ist ein komfortables Arbeiten gewährleistet.

King Serie

Bei dem Santoku Messer der Wakoli King Serie handelt es sich um ein 31 Zentimeter großes Messer mit einer Klingenlänge von 17 Zentimetern. Durch seinen schwarzen, ergonomisch geformten Griff aus Pakkaholz und seiner hervorragenden Ausbalancierung ist das Santoku flexibel einsetzbar. Als Allzweckküchenmesser kann dieses Messer punkten. Das Santoku Messer der Wakoli King Serie gehört auch zu den weltweit schärfsten Messerserien.

Deluxe Serie

Das „Messer der drei Tugenden“ aus der Wakoli Deluxe Serie ist ein Küchenallrounder, mit dem alle Vorbereitungs- und Zubereitungsarbeiten von Speisen mühelos und schnell erledigt werden können. Die mit der typischen Damaststahlmaserung versehene Klinge hat eine Länge von 17 Zentimetern, die Gesamtlänge des Messers beträgt 30,5 Zentimeter.

Sie ist in dem dunkelbraunen Griff aus Pakkaholz fest verankert. Das Santoku ist sehr gut ausbalanciert, liegt gut in der Hand und gewährleistet ein sicheres, ermüdungsfreies Arbeiten. Optisch wirkt dieses Messer sehr edel.

Razor Serie

Nicht nur ein Messer mit optimaler Schärfe, sondern ein optisches Highlight ist das Santoku Messer der Razor Serie. Das 30 Zentimeter große Messer hat eine Klinge von 17 Zentimetern, die das spezifische Damaszener-Muster aufweist.

Sein ergonomisch geformter Griff besteht aus schwarzem Ebenholz-Pakka. Er ist mit drei Nieten aus Edelstahl versehen, wodurch sich das Messer im beliebten klassischen Dreinietendesign präsentiert. Da das Santoku der Wakoli Serie Razor ideal ausbalanciert ist, liegt es sehr gut in der Hand und ermöglicht durch seine Schärfe schnelle und feine Schnitte.

Premium Serie

Das Santoku Messer der Wakoli Serie Premium beeindruckt nicht nur durch seine exzellente Schärfe, sondern auch durch sein markantes Klingenmuster. Neben dem charakteristischen Damaszener-Muster ist auch das Hammerschlagmuster auf der Klinge zu finden.

Das Santoku besitzt eine Gesamtlänge von 31 Zentimetern. Seine Klinge ist 17 Zentimeter lang. Sein ergonomisch geformter Griff aus dunkelbraunen Pakkaholz und die ideale Ausbalancierung des Messers garantieren dem Nutzer ein sicheres und ermüdungsfreies Handling sowie exzellente Schnittergebnisse.

Santoku Messer Migan

Mit dem 30 Zentimeter großen Santoku Messer „Migan bekommt der Nutzer eines der schärfsten Messer der Welt. Seine Klinge hat eine Länge von 17 Zentimetern und weist das typische Damastmuster auf. Für den ergonomischen schwarzen Griff wurde der Holzverbundstoff Mikata in Verbindung mit Edelstahl verwendet.

Das Santoku Migan ist super ausbalanciert, liegt gut in der Hand und sorgt beim Einsatz dafür, dass das Schnittgut nicht zerdrückt, sondern fein geschnitten wird. Es ist nicht nur sehr scharf, es ist auch optisch ein Hingucker.

Santoku Messer Mikata

Wer einen unentbehrlichen Küchenhelfer für alle Schneidearbeiten erwerben möchte, der sollte sich das 30 Zentimeter lange Santoku Messer „Mikata“ einmal ansehen. Es gehört mit seiner 17 Zentimeter langen Klinge ebenfalls weltweit zu den schärfsten Messern seiner Art.

Auch optisch macht das Santoku Mikata mit seiner Klinge im Damastmuster und mit seinem robusten, ergonomischen Griff aus dem Holzverbundstoff Mikata etwas her. Durch seine beste Ausbalancierung liegt das Messer sehr gut in der Hand und ermöglicht ein sicheres und sauberes Schneiden.

Santoku Messer Ruos

Ein Santoku Messer, das immer einen optimalen und präzisen Schnitt garantiert, ist das 30 Zentimeter lange Santoku “Ruos” von Wakoli. Die sehr scharfe Klinge im Damaszener-Muster ist 17 Zentimeter lang und gibt Fleisch, Fisch oder Gemüse und Obst keine Chance.

Der ausbalancierte, ergonomische Griff aus attraktivem Rosenholz gewährleistet den sicheren Halt des Messers während seines Einsatzes. Das Santoku Ruos beeindruckt durch seine enorme Schärfe und hohe Lebensdauer.

Santoku Messer Edib

Hobbyköche, die sich ein bezahlbares, professionelles Santoku Messer in hochwertiger Qualität wünschen, sind mit dem Santoku Messer „Edib“ gut beraten. Das für den Druckschnitt ausgelegte Santoku „Edib“, das eine Gesamtlänge von 30 Zentimetern hat, kann aber auch für alle Schneid- und Hackarbeiten genutzt werden. Die Klinge ist 17 Zentimeter lang und weist das klassische Damastmuster auf. Der leicht gebogene Griff aus dunkelbraunem Edelholz liegt sehr gut in der Hand und ermöglicht dadurch ein sicheres Arbeiten.

Santoku Messer Edis

Mit dem enorm scharfen Santoku Messer „Edis“ können alle vorbereitenden Arbeiten zur Zubereitung von Speisen, wie beispielsweise Schneiden von Fleisch, Gemüse, Fisch oder Obst, durchgeführt werden.

Das 30,5 Zentimeter lange Santoku mit seiner 17 Zentimeter langen Klinge mit dem typischen Damastmuster ist ideal ausbalanciert und mit einem ergonomischen Griff aus Edelholz ausgestattet. Dieses Santoku gewährleistet einen sicheren Halt und ein ermüdungsfreies Schneiden.

Santoku Messer sind auch als Bestandteil in den nachfolgenden vierteiligen Wakoli Messersetserhältlich:

  • Wakoli Edib
  • Wakoli Edis
  • Wakoli Lagu
  • Wakoli Migan
  • Wakoli Mikata, auch dreiteilig erwerbbar
  • Wakoli Pakka und
  • Wakoli Ruos

Die richtige Pflege der Wankoli Santoku Messer

Damastmesser MusterungDamit die Schärfe der Klinge lange erhalten bleibt, ist es wichtig, sie regelmäßig zu pflegen. Niemals dürfen Wakoli Messer zur Reinigung in die Spülmaschine gegeben werden!! Sie sind sofort nach Gebrauch mit Warmwasser zu reinigen, ohne dass Spülmittel dazugeben wird. Ein sofortiges Abtrocknen ist wichtig. Ab und zu sollte die Klinge und der Griff eingeölt werden. Auch das regelmäßige Schärfen mit einem Wasserstein ist wichtig. Ein entsprechendes Nass/Kombi Schleifstein Set für Wakoli Damastmesser wird von der Firma OLEIO angeboten.

Damit die Schärfe der Messer lange erhalten bleibt, sind bei Schneidarbeiten Schneidunterlagen aus Holz oder Kunststoff zu verwenden. Unterlagen aus Glas oder Stein würden den Klingen der Messer aus Damaszener Stahl schaden.

Da die Klingen aufgrund ihrer Härte gegenüber herkömmlichen Messern bruchempfindlicher sind, sollte mit ihnen kein hartes Material, wie Knochen oder Gefriergut, geschnitten werden.

Die Aufbewahrung der Wankoli Santoku Messer

Zur sicheren Aufbewahrung der Damastmesser bietet die Firma OLEIO auch Messerblöcke mit OLEIO-Namenszug in Form von magnetischen Messerbrettern aus Holz mit und ohne Marmorbeschichtung, ein Bambus Messerbrett in sehr schöner Optik, universal Holz Messerblöcke in Schwarz und Grau mit Kunststoff-Borsten-Einsätzen und Bambusmesserblöcke in gerader und abgewinkelter Form mit elastischem Kunststoff-Borsten-Einsatz an.

Bei der Aufbewahrung der Messer in einem geeigneten Messerblock sitzen die Messer fest und die Verletzungsgefahr der Hände an den Klingen wird vermieden. Außerdem ermöglicht ein wakoli messerblock den schnellen Zugriff auf das benötigte Messer. Ein echter Hingucker in der Küche ist er allemal.

Die Santoku Messer der Marke Wakoli sind für den Heimgebrauch und den Hobbykoch perfekt. Sie gehören zu den weltweit schärfsten Messern und zeichnen sich durch ihre robusten und harten, beidseitig geschliffenen Klingen, die für Damaszenerstahl-Schmiedetechnik typischen Muster sowie edlen ergonomisch geformten Holzgriffe aus.

Die Santoku Messer liegen gut in der Hand, lassen sich leicht führen und ermöglichen ein gutes Handling. Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst können mit ihnen bei sehr geringer Verletzungsgefahr schnell und effizient bearbeitet werden. Die Wakoli Santoku der Firma OLEIO liegen im mittleren Preissegment. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auf jeden Fall. Diese hochwertigen Küchenhelfer sollten aufgrund ihrer Funktionalität, ihrer leichten Handhabung und ihres edlen Designs in keiner Küche fehlen.